Rauchfrei

Mit jedem Versuch steigt Ihre Chance, es zu schaffen...

Sie werden attraktiver

Die Verfärbungen an Fingern und Zähnen lassen nach.
Die Haut glättet sich und wirkt frischer.
Der schlechte Geruch in Haaren und Kleidung verschwindet.

Ihr Immunsystem wird beflügelt

Sie werden seltener krank und schneller wieder gesund.
Mit keiner anderen Maßnahme können Sie Ihr Immunsystem so nachhaltig stärken wie mit einem Rauchstop.

Sie haben mehr Geld

Wer jeden Tag Zigaretten für 5 € raucht, gibt jedes Jahr mehr als 1.800,00 € fürs Rauchen aus.
Fürs gleiche Geld können Sie sich einen tollen Extra-Urlaub mit allem Komfort leisten.

⬇︎

 

 

 

 

 

 

Herz und Kreislauf werden gesünder

Die medikamentöse Therapie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen schlägt besser an.
Bereits eine Woche als Ex-Raucher senkt den Blutdruck.
Schon zwei Jahre nach Rauchstopp ist das Infarkt- und Schlaganfall-Risiko fast so niedrig wie beim Nie-Raucher.

Ihre Atemwege erholen sich

Schon drei Tage nach der letzten Zigarette bessert sich die Funktion Ihrer Atemwege.
Die Symptome der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung bessern sich, der Verlauf wird verlangsamt, und die Lebenserwartung steigt. Drei bis neun Monate nach dem Stop verschwinden Atemwegsbeschwerden und Husten.

Ihr Krebsrisiko sinkt

Nach dem Rauchstop sinkt das Erkrankungs-Risiko für die meisten Krebsarten deutlich.
Je früher Sie aufhören, desto besser.
Zehn Jahre Ex-Raucher und Ihr Lungenkrebs-Risiko ist nur noch halb so hoch wie wenn Sie weitergeraucht hätten.

⬇︎

 

 

 

 

 

 

Sie sind kinderfreundlich

Männer: Nichtraucher sind seltener impotent als Raucher.
Frauen: Das Risiko für Komplikationen in der Schwangerschaft sinkt nach einem Rauchstop.

Sie sind ein gutes Vorbild

Kinder von Nichtrauchern fangen seltener selbst mit dem Rauchen an als die von Rauchern.

Sie sind nett zu anderen

Sie tun nicht nur Ihrer eigenen Gesundheit einen großen Gefallen, sondern schonen auch die Gesundheit anderer, die dem Qualm sonst ausgesetzt wären.

⬇︎

 

 

 

 

 

 

Sie können länger kraftvoll zubeißen

Nichtraucher werden viermal seltener Opfer von Zahnbetterkrankungen als Raucher gleichen Alters.
Auch Implantate heilen viel besser ein.

Ihr Geschmackssinn kehrt zurück

Sie nehmen wieder feine Aromen wahr.
Die Neigung, Speisen zu stark zu salzen, läßt nach, was außerdem Ihrem Blutdruck gut tut.

Ihre körperliche Fitness verbessert sich

Sie sind fitter, gesünder, belastbarer.

⬇︎

 

 

 

 

 

 

Mehr Komfort

In Restaurants und Cafés können Sie locker in gemütlicher Runde sitzenbleiben.

Sie haben mehr Zeit

Sie sind nicht mehr Opfer Ihrer Sucht, sondern können frei über Ihre Zeit verfügen.

Sie haben ein besseres Mundgefühl

Die Trockenheit im Mund läßt nach.
Ihr Atem wird frischer und viel sympathischer.

So mancher befürchtet, es nicht zu schaffen, und versucht deshalb gar nicht erst, Nichtraucher zu werden.

 

Und?

Was passiert denn schlimmstenfalls, wenn das Aufhören nicht klappt?

Sie rauchen weiter.

Das tun Sie doch jetzt auch...

 

 

Sie können nur gewinnen!

Mit jedem Versuch steigt Ihre Chance, Nichtraucher zu werden.

Es gibt lauter gute Gründe rauchfrei zu leben.
Worauf warten Sie noch?

 

 

 

 

© Zahnarztpraxis Dr. Imogen Wilde 2015

Online-Infos der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung  Rauchfrei-info

Telefonberatung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Direktwahl) Mo - Do: 10 - 22 Uhr; Fr - So: 10 - 18 Uhr

kostenpflichtig - 0,14 €/Min. aus dem Festnetz

Mobilfunk max. 0,42 €/Min.

Raucher-Telefon des Deutschen Krebsforschungszentrums (Direktwahl)  Mo - Fr: 14 - 17 Uhr